Das Girokonto – Grundvoraussetzung für die Hypothek

Viele Hausbesitzer nehmen eine Hypothek auf ihr Eigenheim auf, um einen Kredit zu beantragen – diese dient anschließend als Sicherungsmittel für die Bank. Grundvoraussetzung für ein Darlehen ist ein Girokonto, auf das die gewünschte Summe überwiesen werden kann. Mehr…

Eigenheim: Einrichtung mit kleinem Budget finanzieren

Wer ein Haus baut oder eine bereits bestehende Immobilie kauft, wendet für jenes Vorhaben nicht selten seine kompletten finanziellen Reserven auf. Jene werden zum größten Teil in die Baufinanzierung gesteckt, damit später die monatliche finanzielle Belastung nicht allzu hoch ausfällt. Leider stellt an dieser Stelle so manch ein Hausbesitzer fest, dass er nun nur noch ein schmales Budget für die Einrichtung seines Eigenheims zur Verfügung hat. Doch auch mit einem solchen lassen sich tolle Wohnträume in die Tat umsetzen!

Mehr…

Immobilienmarkt im Aufwind

Die Wirtschaftskrise im Jahr 2008 wurde ja bekanntermaßen unter anderem durch das Platzen der sogenannten Immobilienblase in den USA ausgelöst. Dies hatte nicht nur Auswirkungen auf dem US-Markt, sondern stürzte viele global vernetzte Immobilienkonzerne an den Rand des Bankrotts. Das darauffolgende Jahr 2009 war ebenfalls nicht gerade erfreulich für die Immobilienbranche, durch das Einsetzen der weltweiten Wirtschaftskrise gingen die Umsätze stark zurück, viele Hausbesitzer konnten ihre laufenden Kredite nicht bedienen und mussten in Privatinsolvenz gehen.
Doch seit 2010 befindet sich der Immobilienmarkt erfreulicherweise wieder im Aufwind.

Mehr…

Er ist erreichbar, der Traum vom eigenen Haus

Wohl jeder hat ihn in irgendeiner Form: Den Traum vom eigenen Haus. Denn die eigenen vier Wände bedeuten eine Sicherheit, die unermessbar wertvoll und dennoch bezahlbar ist. Die vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten machen den Traum vom eigenen Haus selbst bei kleinem Geldbeutel realisierbar.

Mehr…

Vorsicht bei Kombi-Darlehen

Ob Darlehen von verschiedenen Gebern, unterschiedlich lange Laufzeiten oder variable Verzinsung – in der heutigen Zeit können Bauherren bei der Finanzierung kombinieren. Allerdings sollten derartige kombinierte Darlehen nur mit besonderer Vorsicht gewählt werden. Mehr…

Umkehrhypothek – Für Liquidität im hohen Alter

Viele erwerben im Laufe ihres Lebens eine Immobilie, um sich wohnliche eigene vier Wände zu schaffen, keine Miete mehr bezahlen zu müssen und um fürs hohe Alter vorzusorgen. Denkste! Denn letzterer Punkt bleibt oftmals auf der Strecke, wenn man zu viel des Eigenkapitals auf die Immobilie verwendet hat, so dass man keine finanziellen Rücklagen mehr für das Rentenalter in der Hinterhand hat. Mehr…

Bauen online

In Brandenburg entstehen virtuelle Bauämter, in die Projektunterlagen von den Bauherren elektronisch eingereicht und die jeweiligen Genehmigungen für den Bau vom PC aus verfolgt werden können. Bisher liegt das Projekt gut in der Planung und soll bis Ende 2010 fertig gestellt sein. Mehr…

Unterschied zwischen Grundschuld und Hypothek

Wer eine Immobilie kaufen oder selbst erbauen möchte, hat die Möglichkeit, sich das erforderliche Kapital durch ein Darlehen bei der Bank einzuholen. Das Kreditinstitut, welches das Darlehen gewährt, erhält im Gegenzug als Sicherheit ein so genanntes Grundpfandrecht. Dieses wird in das Grundbuch eingetragen und kann entweder eine Hypothek oder eine Grundschuld sein. Worin bestehen die Unterschiede zwischen beiden Möglichkeiten der Kreditsicherheit? Mehr…

Tipps zum Immobilienkauf

Als Immobilie bezeichnet wird im Allgemeinen ein Grundstück mit Gebäude darauf. Laut juristischer Definition ist eine Immobilie als unbewegliches Sachgut anzusehen. Daraus leitet sich auch der latainische Name ab, im mobiles heißt wörtlich übersetzt „eine nicht bewegliche Sache“. Es existiert ein eigener Wirtschaftszweig, der sich mit Immobilien beschäftigt, die Immobilienwirtschaft. Sie konzentriert sich vorrangig auf den Immobilienmarkt sowie auf Gebäude und Liegenschaften. Zu den Spezialgebieten der Immobilienwirtschaft zählen das Gebäudemanagement, Geodäten und Immobilienhandel.

Mehr…

Sondertilgung für Baufinanzierer

Wer ein Haus baut, muss in der Regel einen Kredit dafür aufnehmen, der er dann Jahrelang abzahlt. Neben den normalen Tilgungsraten, können Abufinanziere aber auch Sondertilgungen tätigen. Diese helfen dabei die Restschuld schneller zu begleichen und somit die Zeit bis zur Schuldenfreiheit deutlich zu verkürzen. Mehr…